Familiennachzug für die Falschen: CDU/CSU und SPD holen massenhaft Fremde ins Land, die weder Flüchtlinge noch asylberechtigt sind!

Die große Zahl bereits anerkannter Asylbewerber sind unserer Regierung offenbar nicht genug. Als angebliche „Kompromisslösung“ holt sie ab August zusätzlich monatlich 1000 Fremde ohne Bleiberecht ins Land. Den Bürgern wird weisgemacht, es ginge um den Familiennachzug der anerkannten Flüchtlinge und Asylberechtigten – doch der ist seit langem geltendes und täglich praktiziertes Recht! Nun will die CDU/CSU-SPD-Koalition auch noch die Angehörigen derjenigen rund 300.000 Menschen aus deren Heimatländern zu uns holen, die weder Flüchtlinge sind, noch jemals das Recht auf Asyl bekommen werden: Die der sogenannten ‚subsidiär Schutzberechtigten‘. Dieser neue GroKo-Gesetzentwurf ist ein Schlag ins Gesicht aller ehrlichen Steuerzahler!

Inzwischen ist jeder 10. Hartz-IV-Empfänger Syrer. Migranten machen inzwischen mehr als die Hälfte aller Hartz-IV-Empfänger aus. Wie erklären das CDU/CSU und SPD den hart arbeitenden Steuerzahlern dieses Landes, warum künftig noch mehr Menschen nach Deutschland geholt und mit dem vollen Sozialhilfe-Satz ausgestattet werden, die eigentlich abgeschoben werden müssten? Und wie passt das damit zusammen, dass CDU/CSU doch eigentlich grundsätzlich mehr Abschiebungen fordern? Das versteht kein normaler Mensch mehr!

#DeutschlandUnrechtsstaat
#Merkelmussweg
#Seehofermussweg

Quellen:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article175213240/Bundesagentur-fuer-Arbeit-Jeder-zehnte-Hartz-IV-Empfaenger-ist-Syrer.html

http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Jeder-zweite-Hartz-IV-Empfaenger-hat-Migrationshintergrund

https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2018/05/2018-05-09-familiennachzug.html

 

Extra-Familiennachzug

Advertisements
Tagged with: ,
Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein
Familien stärken!
Deutschland braucht Sicherheit!
Folge mir auf Twitter
CDU Wahlversprechen

Ohne Worte!

Marc Bernhard

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: