Organklage gegen Merkels illegale Grenzöffnung

Fakt ist, die Entscheidung der Kanzlerin und ihrer kleinen Entourage (gut nachzulesen im Buch „Die Geriebenen“ von Robin Alexander), hat unser Land nachhaltig beschädigt und viele Verletzte und sogar Todesopfer gefordert. Am Parlament vorbei und gegen die Regeln der europäischen Dublin III-Verordnung ließ Frau Merkel hunderttausende von Menschen nach unserer Auffassung und derer vieler Rechtsgelehrter, illegal nach Deutschland einreisen. (Und immer noch sind es monatlich bis zu 14.000.) Nachgewiesen durch eine Studie der Hamburg School of Media unterstützt durch eine breite mediale Moralinwelle, auf der sich der gemeine Gutmensch in Deutschland Bahn brach und mit Teddybärchen und Luftballons am Bahnhof archaische, junge Wilde in Empfang nahm, um das gefühlte deutsche Trauma des Immernazis in sich selbst restlos auszumerzen. Und diese innere moral-spirituelle Reinigung sollte im Nachgang dann auch jedem Kritiker dieses Welcome-Wahns zu Teil werden, woraus der Kampf gegen Rechts resultierte.

Frau Merkel und Ihre Mittäter ließen bei dieser Entscheidung so gut wie jede Gelegenheit aus, mit anderen Verantwortlichen (Bundestag, Staatschefs anderer EU-Länder und letztlich dem deutschen Bürger) das Gespräch zu suchen, um diese derart weitreichende Entscheidung mit allen Beteiligten und vor allem dem Bürger, den die Konsequenzen dieser Entscheidung hautnah betreffen und der diese zudem finanziert, abzuklären. Hätte es zu diesem Thema z. B. einen Volksentscheid gegeben, bei dem die Politik den Bürger über die absehbaren Folgen vorher ins Bild hätten setzen müssen, dann wäre diese Entscheidung ganz sicher anders ausgefallen. Denn der Bürger ist bereit zu helfen-, was den Bereich Asyl betrifft. Aber er ist nicht bereit, das Sozialamt für den Rest der Welt zu finanzieren und dabei derartige Kollateralschäden in Kauf zu nehmen. Merkel hätte so niemals das Votum zu einer solchen Entscheidung erhalten.

In Anbetracht der beträchtlichen und nachhaltigen Schäden für unser Land hoffe ich, dass wir die Gelegenheit erhalten, diesen Sachverhalt juristisch vollständig aufzuklären, um Frau Merkel und ihre Mittäter anschließend zur Rechenschaft ziehen zu können.

#Merkelmussweg
#Afdwirkt

„Klage der AfD Bundestagsfraktion zur Grenzöffnung liegt beim Bundesverfassungsgericht vor“
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/klage-der-afd-bundestagsfraktion-zur-grenzoeffnung-liegt-beim-bundesverfassungsgericht-vor-a2430054.html/amp?__twitter_impression=true

Das Geheimnis der Grenzöffnung
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.rechtsstaat-laut-urteil-ausser-kraft-gesetzt-das-geheimnis-der-grenzoeffnung.239229aa-c042-468b-8979-e2910e9fea49.html

AfD-Rechtsexperte Stefan Brandner: https://youtu.be/M-PDF8HAC1w

„Die Getriebenen“: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht.
https://www.amazon.de/Die-Getriebenen-Fl%C3%BCchtlingspolitik-Aktualisierte-Ausgabe/dp/3328102906/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1526305101&sr=8-1&keywords=die+getriebenen+buch

 

Merkel-Organklage

Advertisements
Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein
Familien stärken!
Deutschland braucht Sicherheit!
Folge mir auf Twitter
CDU Wahlversprechen

Ohne Worte!

Marc Bernhard

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: